Asian Slave Escorts > Sicherheitsregeln

 

 

 

 

Sicherheitsregeln



 

Asian Slave Escorts möchte dass Sie eine tolle Zeit haben wenn unsere Sklavin Sie besucht. Beachten Sie alle Sicherheitsvorschriften unten um Verletzungen zu vermeiden. Leider, wenn ein "Unfall" passiert, sind Sie verantwortlich für Ihre Dame ins Krankenhaus und sollen Sie den Agenten auf den laufenden halten. Wenn dieses geschieht, sind Sie verantwortlich für alle ihre Krankheitskosten. Wir hoffen, dass dies niemals passiert, und dass Sie immer eine schöne Zeit genießen.

Asian Slave Escorts bietet nur geringe bis mittlere schweren submissives-und BDSM-Dienstleistungen. Die "Schwere Geschmack" Kunden sind nicht erlaubt oder wilkommen.

 

 Word Safety / Security stechenden

Die international anerkannten sicherheitstechnischen Wort ist "Mayday" und das Sicherheit zeichen ist, wenn die Sklavin "den Kopf schüttelt". Wenn der Sklavin "Mayday" sagt, oder schüttelt den Kopf, bedeutet dies, dass sie das Niveau des Spiels nicht vertagen kann. Dar Meister sollte sofort aufhören mit was Sie tun und die Ursache des Problems finden.

Zum Beispiel, wenn Sie mit Spanking (Schlagen) beschaftigt sind’, mit heißem Wachs oder mit einem anderen Folter oder Strafe, müssen Sie sofort aufhören mit das Spiel. Wenn der Slavin den Mund zum Schweigen gebracht wird, ziehen Sie sofort den Knebel weg und fragen Sie Ihren Sklavin was die Ursache ihrer Leiden ist. Es ist möglich dass Ihr Spiel zu hart / schwer ist, oder vielleicht ist die Prügelstrafe, die Nadeln oder das Machtspiel in Ordnung, aber wahren ihre Hände taub, wegen der Knechtschaft. 

 

Limit der Strafe

Spanking / im Gesicht schlagen / auf die Füße schlagen / eine Handpalm Strafe;; Eine Straf Session kann sehr anspruchsvoll für ein Mädchen sein, sowohl physisch als auch psychisch, insbesondere für Mädchen mit einer niedrigen Schmerzschwelle. Wenn dies der Fall ist, dann eine Straf Sitzung nur einmal pro Tag (einmal pro 24 Stunden) zu passen. Weil die Mädchen von Asian Slave Escorts richtige Studenten, Modellen oder sonstigen Geschäftsleute sind, lieben die meisten von ihnen keine harte Strafen. Wenn Sie ein Mädchen bestrafen, begranzen Sie sie Sitzung so dass Sie nicht mehr als ein leicht rotes Licht und warmen Boden hat. Als Anhaltspunkt, dies kann in 10 leichten bis mittelschweren Schlaganfall schon erreicht werden. Damen mit einer niedrigen Schmerzschwelle erfahren dies schon als schwierig, während die Mädchen mit einer hohen Schmerzgrenze in der Lage sind, etwas mehr schmerzhaft zu akzeptieren. Speichern oder berühren Sie das Mädchen nie hart genug, um Druckstellen zu verursachen. Wenn Sie eine Dame wollan, die strengere Strafen oder mehr akzeptieren lass es uns wissen, weil die Zahl der willigen Sklavinnen dann sicherlich abnehmen. Bitte immer genug Augenmerk auf die Sicherheit des Mädchens und an das benutzen von der Sicherheit Wort und Zeichen.

Schlagen - Das Gesicht ist ein sehr sensibler Bereich. Selbst ein leichter Schlag kann schmerzhaft sein und kann auch zu eine starke emotionale Wirkung fuhren. Schlagen Sie niemals dein Sklave in das Gesichtmit eines harten Wegs und sei immer sehr vorsichtig mit die Nase, Augen und Ohren. Sie sollten auch bewusst sein, nie Ringe oder andere harte Gegenstände auf Ihre Finger und Hände zu tragen, die verursachen schnitten oder verursachen Prellung könnten ihre Sache.

Schellen / Wäscheklammern - Spielen mit diesem Zeug kann stark variieren, je nach Empfindlichkeit der Brustwarzen des Sklaven (Frauen-Nippel sind in der Regel sehr viel empfindlicher als bei Männern). Überprüfen Sie den Druck der Klemme / Wäscheklammern, während sie trägt, bitte auch auf die Schmerzen die es verursacht, auch wenn die Klemme entfernt wird. Wenn Sie Gewichte möchten, oder an die Klammern ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie aufmerksam zuhören und aufmerksam sind auf die Sicherheit Wort und Zeichen.

Stick / Paddel / Peitsche - Nur speziell angefertigten SM, Peitschen und Paddel können in BDSM Spielen verwendet werden. Die eigentliche Peitschen, Besen oder Mop Griff, Bügel, etc. sind nicht erlaubt.

 

Regeln für die Zeitdauer

Im Allgemeinen ist eine devote / BDSM Spielsitzung nicht länger als 40 Minuten; das Mädchen soll mindestens 20 Minuten ruhen nach dem Spiel. Das heißt, 40 Minuten auf und 20 Minuten ab in jeder Stunde der Spiel.

Doch die Länge Ihres submissive / BDSM-Session zu spielen ist sehr abhängig von sowohl die Art der Aktivität, die Sie tun wie die Schmerzgrenze des Mädchens. Wenn Sie Büro-Sex, Rollenspiele ... etc machen, dann ist eine längere Zeit für das Spiel akzeptabel. Wenn Sie ein hartes Spanking geben wollen, schwer schlagen wollen, elektrische Spielen oder Nadeln brauchen ... etc. Dazu soll das Spiel / Sitzung nicht mehr als 10 Minuten dauern und Sie können nur einmal pro Tag spielen.

 

Kondom verwenden

Wenn Sie Geschlechtsverkehr haben, müssen Sie ein Kondom gebrauchen. Sie müssen die Verwendung eines Kondoms zu der Dame klar vor dem Sex zeigen. Vor dem Betreten der Vagina oder Anus einer Damen mit einem Penis, Finger oder Sex-Spielzeug muss er ein Kondom um herum. Wenn Sie Sex ohne die Verwendung eines Kondoms haben, zum beispiel wenn eine Dame gefesselt ist, verbundenen Augen hat oder in irgendeiner Weise nicht in der Lage ist zu sehen, was Sie tmachen, könnte es ein rechtliches Problem zu Ihnen verursachen. Die Dame hat das Recht den Dienst zu beenden (in diesem Fall,werden wir nichts vergüten) und Sie können für medizinische Kosten der Dame angesprechen wurden.

 

Spielzeug Sex and Finger Sex

Sie können keine scharfen Gegenstände (Spielzeug) in der Dame Öffnungen (Mund,Vagina und Anus) einführen. Schäden jeglicher Art sollten auf jeden Weise vermieden werden. Bitte schneiden Sie Ihre Nägel und machen Sie die sauber vor SM spielen, Lange Nägel können die Dame versehentlich verletzen oder eine Infektion verursachen..

 

Gebrauch von Nadeln

Nur Einmal-Akupunkturnadeln verwenden waehrend daf Folterspiel.

 

Essen und Schlafen

Sie sollen ein normales Frühstück, Mittag-und Abendessen auf zeit anbieten (manchmal sogar ein Mitternachtssnack beim Spielen in der Nacht). Wenn Sie BDSM-Spiele tun, Wasser ist für die Sklavin unerlässlich, insbesondere wenn sie zu weinen oder sich verletzen. Das Tragen warmer Kleidung, Latex oder einer Ganzkörpermassage Bondage (wie das Verharren in einem Rack) können auch zu einem starken Schwitzen der Sklaven führen. Sie müssen mindestens jede halbe Stunde trinken. Bitte beachten Sie: lassen Sie die Sklavin keinen Alkohol trinken, trinken sie auch keinen Alkohol selbst, denn es kann sehr gefährlich sein. Natürlich muss die Dame schlafen können, 8 Stunden pro Tag.

 

Foto / Video-Aufzeichnung

Um die Freude unserer Kunden zu erhöhen, ermuntern wir unsere Mädchen Fotos zu erlauben oder Videoaufnahmen, während einer SM-Session. Für die Damen bereit zu haben, zusammen zu arbeiten, müssen unsere Kunden an folgende Regeln halten:
1. Bevor Sie filmen oder fotografieren, sollten Sie dies die Dame wissen lassen und versprechen dass es nur für Ihre private Sammlung ist.
2. Vermeiden Sie das Gesicht der Dame auf dem Foto, wenn sie darum besorgt ist.
3. Nach dem Schießen sollten Sie ihr die Ergebnisse zeigen und löschen Sie Bilder oder Szenen, die sie nicht zu schätzen weiß.
4. Geben Sie ihr eine Kopie, wenn sie darum fragt.
5, Sie könnenkeine Fotos oder Videos von der Dame machen, iwenn hr Service-Liste "private Foto / Video" ausschliesst.

 

  Der Ort der Leistungserbringung.
Der Umfang unserer Leistungen sind zu überprüften Häuser und 5-Sterne Hotels beschränkt. Deshalb brauchen wir die Wohnadresse oder Hotelzimmer Nummer des Kunden, bevor wir unsere Damen zu dir schicken. Aus Sicherheitsgründen können wir keine Dame nach unbestätigte Adresse schicken, wie z. B. einer Straßenecke, ein Restaurant, eine Hotel  ... ...

 

Telefonieren

Als Teil unserer Sicherheitregeln verlangen wir, dass die Dame des Agenten anruft wenn Sie ankommt und wieder wenn Sie dich verlassen. Gib ihr all die Hilfe die Sie benötigt. Wenn die Buchung länger als eine Woche ist, helfen Sie ihr mindestens einmal pro Woche mit uns in Verbindung zu setzen. Ihre Mitarbeit ist erwünscht.

 

 

 

 

 

 


Über uns | Unsere Sklavinnen | Preise | Wie? | Sicherheit | FAQ | Kontakt | Fotos | Rekrutierung | Englisch


Asian Slave Escorts
Copyright (C) 1994  [Asian Slave Escorts]  All Rights Reserved