Asian Slave Escorts > BDSM Art von sexueller Sklaverei Gallery > Augenbinde

Augenbinde


 


 

Eine Augenbinde ist eine Abdeckung für die Augen der Sklavin und verhindert dass sie sehen kann was passiert. Weil der Sinn des Sehens der Sklave entnommen ist, werden ihren anderen Sinnen verstärkt. Sie ist empfindlich für die Herrchen oder Frauchen auf berühren und gespannt auf Bewegungen, weil sie die einfach nicht sehen kan und weiss nicht was passieren wird.

Die Sanktionen würden auch mit Augenbinden verstärkt werden, weil die Peitsche oder der Hand als eine Überraschung kommt. Hart, weich und erotisch kann gedreht werden, ohne dass der Sklavin weiss was kommt. Das Herrchen oder Frauchen hat mehr Kontrolle und damit eine weitere Sitzung für erotische Dominanten und submissives ihre Entstehung.

Masken sind wie Augenbinden, sondern decken den gesamten Kopf. Sofern die Kappe sehr dünn ist (wie Elasthan) wird in der Regel Mund oder Nase Löcher zum Atmen gelassen. Masken können Mund, Nase oder Augen Löcher haben damit der Sklavin in der BDSM-Sitzung teilnehmen kann. Über ihre Rolle als Mittel Bondage, Augenbinden und Masken sind auch sehr beliebt wegen der Anblick und die Art, wie sie das Aussehen oder Angesicht der Sklavin verbergen.

 

 


Über uns | Unsere Sklavinnen | Preise | Wie? | Sicherheit | FAQ | Kontakt | Fotos | Rekrutierung | Englisch


Asian Slave Escorts
Copyright (C) 1994  [Asian Slave Escorts]  All Rights Reserved